Kirschkernkissen selber machen

Kirschkernkissen selber machen

Vor Jahren versuchte ich es mit einem Heizkissen bei starken Nackenschmerzen. Ich war davon fasziniert, weil es nicht das klassische Wärmekissen war, sondern ein ganz natürliches, nur aus Kirschkernen hergestelltes. Ich sprach mit meiner Mutter darüber, und dieses Jahr begann das Projekt „Kirschkernkissen selber machen“. Um ganz ehrlich zu sein, die meiste Arbeit wurde von meiner Mutter erledigt, die die Kirschen entkernt, gereinigt und die Kerne geröstet hat… die ganze Arbeit, hehe! In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie zu Hause ein 100% natürliches Wärmekissen herstellen können! Sogar Kirschkerne können verwendet werden, um etwas Einzigartiges und Ökologisches zu kreieren! Entdecken Sie andere hier.

Offenlegung: Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links. Indem ich durch sie klicke und einen Kauf mache, kann ich eine kleine Provision OHNE zusätzliche Kosten für dich erhalten.

Außerdem ist mein Blog hauptsächlich auf Englisch und ich habe entschieden, ihn ins Deutsche zu übersetzen, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Sicherlich wird es viele Fehler geben, aber bitte nachsichtig sein. 🙂

Gabi

Kirschkernkissen selber machen

Das Thermokissen kann heiß oder kalt verwendet werden, wobei die große Vielseitigkeit der Kirschkerne genutzt werden kann. Der Grund dafür ist, dass das Holz, aus dem die Kerne bestehen, ein hervorragender Wärmeleiter ist. Es ermöglicht die allmähliche Freisetzung von Wärme im Laufe der Zeit. Wenn es erwärmt wird, ist es ein perfektes natürliches Heilmittel, um sich nach einem anstrengenden Tag zu entspannen oder um Nacken-, Gelenk- oder Muskelversteifungsschmerzen zu lindern. Gebrauchte Kälte ist stattdessen ideal, um Schmerzen aufgrund von Prellungen, Verstauchungen und Insektenstichen zu lindern.

Kirschkernkissen selber machen Wie Sie Ihr eigenes Wärmekissen vorbereitenn

Dies ist die beste Zeit, ein eigenes Wärmekissen zu erstellen, da Kirschen zum Verkauf angeboten werden. So haben Sie Zeit, diese köstliche Frucht zu genießen und für den nächsten Herbst vorbereitet mit Ihrem gebrauchsfertigen Thermokissen anzukommen. Sie brauchen Kirschen, um Ihr Heimwerker-Heizkissen vorzubereiten. Meine Mutter hat 8 kg Kirschen entkernt, um 500 g Kerne zu erhalten. Wenn Sie eine so große Menge an Kirschen verwenden müssen, können Sie auch davon profitieren, um aus dem gewonnenen Fruchtfleisch Marmelade herzustellen.  Das Entkernen von Kirschen kann ein langer Prozess sein, wenn man keine geeigneten Werkzeuge verwendet. Meine Mutter benutzte zum Beispiel eine (bequeme und erschwingliche) Maschine zum Entkernen von Kirschen, die den Prozess erheblich beschleunigte.

Kirschkernkissen selber machen | Tipps und Tricks

Der Schritt, der den größten Aufwand erfordert, ist sicherlich die Reinigung die Kerne. Es ist wichtig, dass die Kerne vollkommen sauber sind und keine Fruchtfleischreste aufweisen, um die Bildung von Schimmel zu verhindern. Um sie auf die bestmögliche Weise zu reinigen, versuchte meine Mutter alles, aber am Ende erwies sich eine Methode als die beste. Der Trick bestand darin, zwei Mikrofasertücher (wie diese) zu verwenden. Sie breitete die Kirschkerne zwischen den beiden Mikrofasertüchern aus und rieb sie dann unter mehrmaligem Bewegen, so dass die Mikrofaser die Fruchtfleischreste aus den Kernen herausreißen konnte. Ein effektiver zeitsparender Trick. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Kerne im Ofen geröstet werden, um Wasser und Feuchtigkeit zu entfernen, und schließlich in ein Kissen Ihrer bevorzugten Größe gelegt werden. Dann sollten die Kerne im Ofen getoastet werden, um Wasser und Feuchtigkeit zu entfernen, und schließlich in ein Kissen Ihrer bevorzugten Größe gelegt werden.

Kirschkernkissen selber machen
Speichern Sie es im PINTEREST des DIY-Boards

Kirschkernkissen selber machen | Wie verwenden Sie es?

Wie bereits erwähnt, kann das Thermokissen je nach Bedarf heiß oder kalt verwendet werden. Aber wie benutzt man es? Wenn Sie es heiß verwenden möchten, müssen Sie es im Ofen bei 150C für 5 Minuten oder sogar in der Mikrowelle bei 500W für 3 Minuten erhitzen. Ansonsten kalt verwendet, müssen Sie es 4 Stunden im Tiefkühler, eventuell in einem Beutel, liegen lassen, damit es nicht nass wird.

Fazit

Sie haben nicht genug Zeit oder nur die Möglichkeit, sie vorzubereiten? Kein Problem, es ist leicht online zu günstigen Preisen zu finden. Hier sind einige Beispiele.

Wenn Sie an einem Beispiel für Hautpflege mit wenigen Inhaltsstoffen und geringer Umweltbelastung interessiert sind, melden Sie sich für meinen Newsletter an und erhalten Sie meine kostenlose Hautpflegeroutine (Auf Englisch).

Wenn Ihnen mein Inhalt gefällt, helfen Sie mir mit einer kleinen Spende. Mit Ihrer Unterstützung würde ich gerne neue Inhaltsstoffe kaufen und originelle, gesunde Schönheitsprodukte herstellen! Ich danke Ihnen 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.