selber maken aloe vera

Aloe-Vera-Gel selber herstellen

Heute geht es um Aloe Vera, oder besser um Aloe Vera Gel selber herstellen. Aloe Vera ist eine Zutat, die in unseren DIY-Rezepten nicht fehlen darf, wie ich auch in meinem vorherigen Beitrag geschrieben habe. Klicken Sie hier, um zu sehen, welche anderen Inhaltsstoffe in unseren Formulierungen nicht fehlen dürfen 🙂 In diesem Beitrag werden wir lernen, wie man Aloe Vera Gel zu Hause zu machen und etwas Geld sparen.

Offenlegung: Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links. Indem ich durch sie klicke und einen Kauf mache, kann ich eine kleine Provision OHNE zusätzliche Kosten für dich erhalten.

Medizinischer disclaimer: Alle Informationen, die auf dieser Website präsentiert werden, dienen nur zu Informationszwecken. Diese Website dient nicht der Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten und ist nicht als Ersatz für eine medizinische Behandlung gedacht. Bitte konsultieren Sie einen Arzt für Ihre speziellen gesundheitlichen Belange. Individuelle Ergebnisse können variieren.

Außerdem ist mein Blog hauptsächlich auf Englisch und ich habe entschieden, ihn ins Deutsche zu übersetzen, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Sicherlich wird es viele Fehler geben, aber bitte nachsichtig sein. 🙂

Aloe Vera gel selber herstellen

Aloe Vera: Vorteile

Aloe Vera Vorteile

Aloe Vera enthält viele Nährstoffe, darunter Mineralien, Zucker, Fettsäuren und Aminosäuren mit entzündungshemmenden, antibakteriellen und sogar antioxidativen Eigenschaften. Es hat auch heilende Eigenschaften und wird oft zur Beruhigung von Verbrennungen oder zur Beschleunigung der Wundheilung eingesetzt. In kosmetischen Cremes spielt es eine anti-ageing und feuchtigkeitsspendende Rolle, macht die Haut elastischer und reduziert das Auftreten von Falten. Aus diesen Gründen ist Aloe Vera ein wesentlicher Bestandteil, den man immer zu Hause haben sollte.

Aloe-vera-Gel selber herstellen

Um Aloe Vera Gel zu Hause zuzubereiten, habe ich zwei Methoden angewandt. Die erste Methode ist, es von der Aloe Pflanze zu bekommen, während die zweite die Verwendung von Aloe Extrakt im Pulver erfordert.
Ich habe beide Methoden getestet und hier findest du alle meine Meinungen zu beiden.

1. Aus der Aloe Vera Pflanze

The first method I tested was to get it directly from the aloe vera leaf. At my parents‘ home in Italy, aloe vera is a very lush plant thanks to the warm climate that allows it to grow. So I cut off one of the outer leaves of the plant and used it to prepare the gel. Be careful not to cut many leaves otherwise the plant will be affected.

Die erste Methode, die ich getestet habe, war, sie direkt aus dem Aloe Vera Blatt zu bekommen. Bei meinen Eltern in Italien ist Aloe Vera eine sehr üppige Pflanze, dank des warmen Klimas, das sie wachsen lässt. Also habe ich eines der äußeren Blätter der Pflanze abgeschnitten und damit das Gel vorbereitet. Achten Sie darauf, dass Sie nicht viele Blätter schneiden, da sonst die Pflanze beschädigt wird.

Aloe Vera leaf
Aloe Vera Blätter

Für dieses Rezept habe ich mich entschieden, neben Aloe Vera auch etwas Honig wegen seiner feuchtigkeitsspendenden und antimikrobiellen Eigenschaften hinzuzufügen.

Was du brauchst: Zutaten

Zubereitung | Aloe Vera gel selber herstellen

Aloe Vera selber machen ist sehr einfach. Bevor du anfängst, musst du die Blätter sehr gut mit Wasser reinigen. Du musst sie etwa zehn Minuten lang in einem Glas lassen, damit das darin enthaltene gelbe Harz herauskommt. Nun die Enden des Blattes (1) abschneiden und dann die Haut (2) abziehen. Das Fruchtfleisch vorsichtig vom Blatt (3) entfernen und in Stücke (4) schneiden.

Aloe Vera gel selber herstellen

Jetzt die Aloe-Stücke für einige Minuten mit dem Stabmixer (5) mischen und alles filtern, um Klumpen zu entfernen (6). Einen Teelöffel Honig hinzufügen und mischen (7). Das Gel ist nun gebrauchsfertig. Da keine Konservierungsmittel verwendet wurden, ist es immer besser, das Gel für maximal eine Woche im Kühlschrank aufzubewahren.

Aloe Vera gel selber herstellen

Vorteile: Um sicher zu sein, verwenden Sie etwas Natürliches, da es direkt aus dem Blatt gewonnen wird.
Nachteile: Dauer auf wenige Tage begrenzt. Außerdem wechselt die Farbe von grün nach rot. Ich bin mir nicht sicher, aber wahrscheinlich für die Oxidation einer Komponente, etwas zu untersuchen. Angesichts meiner Zweifel daran habe ich das Produkt sofort weggeworfen, wenn sich die Farbe änderte.

2. Aus dem Extrakt

Die zweite Methode beinhaltet die Verwendung von Aloe Vera Pulver. Dieser Extrakt wird aus dem Saft der Aloe und dann durch einen Prozess der Lyophilisation in Pulverform gewonnen. Während des Prozesses werden die Bestandteile nicht abgebaut und das Endprodukt ist sehr konzentriert, daher der Code 200:1. Dieser Code zeigt an, dass 200 g reines Aloe-Gel aus einem Gramm Pulver gewonnen werden können. Aloe Vera Extrakt ist leicht online verfügbar auf Websites, die Rohstoffe verkaufen. Ich habe bei Dragonspice gekauft, hier ist der Link, wenn du es kaufen möchtest.

Was du brauchst: Zutaten

Um 100g Aloe Gel herzustellen, ist es notwendig, 0,5% Aloe Vera Extrakt zu verwenden, d.h. 0,5g.

Zubereitung

Um Aloe Vera Gel herzustellen, wieg Xanthan-Gummi und Glyzerin in einem Glas und misch die beiden Zutaten gut. Dann Wasser hinzufügen und erneut mischen. Nach ein paar Minuten wird das Wasser zu einem Gel und an dieser Stelle wird der Aloe Vera Extrakt und das Konservierungsmittel hinzugefügt. Überprüf schnell den pH-Wert, der bei etwa 5,5 liegen sollte, und deck den Behälter mit Frischhaltefolie ab oder besser gesagt mit meinen Lieblings-Bienenwachsverpackungen. Das Gel wird 24 Stunden lang aufbewahrt. Nach dieser Zeit ist das Gel fertig und sollte in einem alten Behälter aufbewahrt werden. Das Gel kann, im Gegensatz zur ersten Methode, fast 6 Monate gelagert werden.

Tutorial Aloe-vera-Gel selber herstellen

Vorteile: einfach und günstig. Es kann über einen längeren Zeitraum gelagert werden.
Nachteile: für diejenigen, die gegen die Verwendung von Konservierungsmitteln sind, erfordert diese Methode die Verwendung.

Fazit

Zwischen den beiden Methoden ist die zweite, was ich noch einmal tun werde. Es ist einfach, schnell und ich kann es länger behalten. Welche bevorzugst du?

Wenn Ihnen mein Inhalt gefällt, helfen Sie mir mit einer kleinen Spende. Mit deiner Unterstützung möchte ich neue Inhaltsstoffe kaufen und originelle, gesunde Schönheitsprodukte herstellen! Vielen Dank 🙂

Gabi